float 3 mm

mit dem buch "float 3 mm" möchte ich die graphische und sprachlogische verarbeitung eines prozesses dokumentieren, der sich über die letzten vier bis fünf jahre erstreckte.

das produkt dieser verarbeitung sind siebdrucke auf floatglas. skizzen, konstruktionszeichnungen und texte sind die grundlage meiner arbeit. zeichnung und zeichen beinhalten die idee, sind die anlage für jedes projekt. durch diese drucke entwickelten sie sich zur eigenständigen form. standardisiert in größe und bemaßung agieren sie auf verschiedenen semantischen ebenen. sie reichen von technischer zeichensprache (grundriß, schnitt, abwicklung) bis zu metasprachlichen formalgebäuden. glasscheibe, rückwand und rahmen bilden eine schmale vitrine. so geben die graphiken eine ahnung von den räumen, die sie beschreiben:

  • drei kommunizierende räume mögliche und wahrscheinliche blicke 3 KR
  • travelling case TC
  • laws of form

druckvorlage für dieses buch waren die masken (schablonen) aus dem siebdruck.

CHG